Coffee Fellows – mein zweites Fotografenbüro

Jahresplanung bei einem Glas Winter Apple Punch bei Coffee Fellows

Ich habe bei Coffee Fellows meinen digitalen Kalender aufgeschlagen.

Ich gestehe es, wenn es die Zeit zulässt, dann verlege ich einen Teil meiner Bürotätigkeit auch gerne schon mal ins Café. Hier mag ich besonders die Lounge-Atmosphäre von Coffee Fellows. Das Café gibt es gleich zweimal in Dortmund.

Planung für das erste Halbjahr bei Coffee Fellows

Heute war wieder so ein Tag, an dem ich es mir in einem der großen, braunen Sessel gemütlich machte und einen Winter Apple Punch genoss. Dank der modernen Internet- und Computertechnik konnte ich dort gut meine Planung für das erste Halbjahr machen.
Die Musik meiner Lieblingsband, The Eagles, die im Hintergrund leise lief, machte die Arbeitsathmosphäre perfekt.

Vintage Day

Ganz oben auf meiner To-Do-Liste stand der „Vintage Day“, den ich am Sonntag (5. Februar 2017) zusammen mit dem Vintage-Online-Shop Sterling Gold veranstalte. Michaela Kühne und ich arbeiten seit etwa einem Jahr zusammen. Ende 2016 hatten wir beide die Idee, nicht nur zusammen Shootings zu organisieren, sondern auch einen Tag rund um das Thema Vintage. In ihrem Bonner Atelier, Siemensstraße 10, wird Michaela ihre Kleidung präsentieren, ich meine Fotos. Bei Kaffee und Knabbereien haben die Gäste außerdem viel Gelegenheit zum Klönen. Beginn ist um 12 Uhr.

Shootings

Wie es für einen Fotografen nicht anders sein könnte, werde ich in diesem Jahr auch viele Shootings haben. Hier bei Coffee Fellows habe ich begonnen meine freien Arbeiten zu planen. So erwarten mich gleich im ersten Halbjahr zwei tolle Projekte: Ich werde für zwei US-amerikanische Vintage-Magazine Fotos machen. Außerdem werde ich mit Sterling Gold einige Shootings durchführen.

ExtraSchicht in der Zeche Zollern

Am 24. Juni 2017 werde ich Teil der ExtraSchicht – Nacht der Industriekultur sein. Denn in der Zeche Zollern, Dortmund-Bövinghausen, veranstaltet das Team der Wuppertaler Swing Kabarett Revue einen 20er-Jahre Abend. Ich werde dort ein mobiles Fotostudio aufbauen und die Gäste mit auf eine kleine fotografische Zeitreise nehmen.

Kommentare sind geschlossen