Mädchen pflückt auf einer Wiese in Dortmund-Lanstrop Löwenzahn
Mädchen pflückt auf einer Wiese in Dortmund-Lanstrop Löwenzahn

Lebendige, natürliche Fotos von Ihren Kindern

Gestern geboren, sind die Kinder morgen schon flügge und gehen ihre eigenen Wege – für viele Eltern und Großeltern vergeht die Kindheit wie im Flug. Geht es Ihnen auch so? – Ich halte für Sie die schönen Momente in lebendigen Bildern fest.

Und damit es natürlich und authentisch wird entstehen die Fotos nicht in einem Fotostudio, sondern an Orten, an denen Ihre Kinder sich gern aufhalten. Vielleicht haben Ihre Kinder ein Versteck oder einen Lieblingsbaum im Garten, eine Straße, in der sie am liebsten Fahrrad fahren, einen Lieblingsplatz im Wald.

Es gibt so viele interessante Orte an denen schöne Fotos entstehen können. Neulich habe ich zum Beispiel einen ganzen Schwung Jungen fotografisch auf einen Bauernhof begleitet (Siehe Bilder ganz unten).

Ihr Kind beziehungsweise Ihre Kinder haben keinen besonderen Lieblingsort? – Ich mache Ihnen gern Vorschläge für schöne, interessante Fotolocations.
Familie sitzt auf dem Rasen im Rombergpark Dortmund

Fotos von der Familie

Wie wäre es mit Bildern von der gesamten Familie?

Diese runden das Shooting mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn ab und Sie erhalten eine schöne Erinnerung an den gemeinsamen Lebensabschnitt, in dem Ihr Kind das Licht der Welt erblickt und begonnen hat, sich im Leben zurecht zu finden.

Aber auch wenn Ihre Tochter oder Ihr Sohn bereits erwachsen und aus dem Haus ist, gibt es immer wieder schöne Anlässe für gemeinsame Fotos.

So läuft Ihr Fotoshooting ab

Zunächst sprechen wir am Telefon oder bei Ihrem Besuch in meinem Büro über Ihre Vorstellungen und Wünsche.
Vielleicht haben Sie schon einen bestimmten Ort im Auge. Vielleicht gibt es Motive, die Sie gern von Ihrer Familie und/oder Kindern hätten. Darüber unterhalten wir uns.

Am Tag des Shootings treffen wir uns am vereinbarten Ort.

Fotos von kleinen Kindern

In einer lockeren, ungezwungenen Atmosphäre machen wir dann die Bilder. Meiner Erfahrung nach sollte das Fotoshooting nicht länger als eine Stunde dauern. Denn besonders kleine Kinder haben nur ein bestimmtes Zeitfenster, in dem Sie anderen Dingen Aufmerksamkeit schenken – das wissen Sie von Ihrer Tochter, Ihrem Sohn am besten.

Darauf stelle ich mich beim Fotografieren immer wieder gern ein. So mache ich mal ein paar Fotos mit Ihrer Tochter, dann mit Ihrem Sohn – oder umgekehrt. In dieser Zeit kann der/die eine etwas spielen. Dann gibt es wieder Bilder mit dem einen oder der anderen, zwischendurch Fotos mit der ganzen Familie oder nur den Geschwistern.

Das Ganze läuft spielerisch und locker ab.

Portraits von älteren Kindern und Jugendlichen

Und bei älteren Kindern und Jugendlichen, die längere Zeit Lust aufs Fotografiert-werden haben, nehme ich mir dann am Stück mehr Zeit für die Portraits.

In beiden Fällen gilt: Sie erhalten schöne, stimmungsvolle Bilder – unwiederbringliche Momentaufnahmen von der Kindheit Ihrer Tochter und Ihres Sohns.